Sie haben viele Möglichkeiten,
Solidarität zu zeigen

Setzen Sie ein Zeichen.

Werden Sie aktiv. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie helfen können, MS-Kranken den Alltag zu erleichtern.

Egal wie und egal für was Sie sich entscheiden. Wir freuen uns, wenn Sie sich öffentlich für die Belange von MS-Erkrankten einsetzen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns über jede Initiative, die hilft, den Alltag mit Multipler Sklerose zu erleichtern.

Ihre Investition hat Bestand über den Tag hinaus.

Ihr Beitrag schenkt MS-Kranken eine bessere Gegenwart und Zukunft.

Bringen Sie sich in die AMSEL Stiftung Ursula Späth ein, gestalten Sie ein Stück Gegenwart und Zukunft. Setzen Sie ein Zeichen sozialer Verantwortung.


Als Privatperson oder Unternehmen haben Sie viele Möglichkeiten, MS-Kranken Gutes zu tun:

  • Zum Beispiel mit einer Zustiftung, mit der Sie unserer Stiftung einen Vermögenswert dauerhaft zuführen.
  • Oder mit einer eigenen Stiftung innerhalb der AMSEL Stiftung Ursula Späth. Verbinden Sie Ihren guten Namen mit dem unseren.
  • Mit einer testamentarischen Verfügung.
  • Mit einer Spende.
  • Mit einer Mitgliedschaft im AMSEL-Förderkreis Ursula Späth e.V.

Eine Investition in die Arbeit für MS-Erkrankte hat über den Tag hinaus Bestand. Sie schaffen mit ihr die Voraussetzung, das Leben mit Multipler Sklerose lebenswert zu gestalten.

Sie möchten mehr wissen?
Wir informieren und beraten Sie gern. Schreiben Sie an Christine Eiss.

Hinterlassen Sie Hoffnung

Was passiert mit meinem Geld nach meinem Tod? Wie ist es möglich, anderen Menschen über meine Lebenszeit hinaus zu helfen?

Die Broschüre der AMSEL ist ein sachlicher Leitfaden zur Gestaltung eines Vermächtnisses.

Zum Online-Shop

Online spenden

Spendenkonto

Natürlich können Sie auch direkt eine Überweisung auf unser Spendenkonto tätigen.

BW Bank
DE16 6005 0101 0001 1100 30
SOLADEST600

Impressum Eine W3 WERK Produktion